Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Napoleon

Ein Leben

von Adam Zamoyski
Übersetzt von: Ruth Keen; Erhard Stölting
Hardcover
Auflage 1. Auflage
863 Seiten; mit 39 Abbildungen und 28 Karten; 21.7 cm x 13.9 cm
2018 C.H.Beck
Auflage: 1. Auflage
ISBN 978-3-406-72496-1

Sofort verfügbar oder abholbereit
30.80 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 30 Euro




 
Ebenfalls verfügbar als:

«Was für ein Roman war mein Leben», hat Napoleon einmal gesagt. Der Sohn aus einer armen Familie wird mit 26 Jahren General, kaum zehn Jahre später ist er Herr über Europa. Monarchen zittern vor ihm, die Völker bejubeln ihn als Herold einer Zeitenwende. Doch der korsische Komet verglüht so rasch, wie er aufgestiegen ist. Nach den gefeierten Bestsellern "1812" und "1815" legt Adam Zamoyski nun sein Meisterwerk vor - die Biographie des berühmtesten Feldherrn und Herrschers in der Geschichte Europas.


Mit der souveränen Sachkenntnis einer lebenslangen Beschäftigung entführt uns der geborene historische Erzähler Zamoyski in eine Epoche, wie sie dramatischer nicht sein könnte. Er begreift Napoleon im Kontext der Aufklärung, schildert die Stationen dieses unglaublichen Lebens, illuminiert mit sicherer Hand Charaktere und Konstellationen. Aber zugleich versteht er es auf unnachahmliche Weise, den Leser zu unterhalten und die Geschichte mit Leben zu erfüllen. Sein «Napoleon» ist prallvoll mit Anekdoten und ein opulentes historisches Lesevergnügen voller Pointen und scharfsichtiger Beobachtungen.


<p>Inhalt



Vorwort

 1. Ein scheuer Messias

 2. Inselträume

3. Der Kadett

4. Freiheit

5. Korsika

6. Frankreich oder Korsika

7. Der Jakobiner

8. Jugendlieben

9. General Vendémiare

10. Italien

11. Lodi

12. Sieg und Legende

13. Herr über Italien

14. Lockendes Morgenland

15. Ägypten

16. Pest

17. Der Retter

18. Nebel

19. Der Konsul

20. Konsolidierung

21. Marengo

22. Caesar

23. Frieden

24. Der Befreier Europas

25. Ihre konsularische Majestät

26. Auf dem Weg zum Imperium

27. Napoleon I

28. Austerlitz

29. Kaiser des Westens

30. Der Herr Europas

31. Der Sonnenkaiser

32. Kaiser des Ostens

33. Der Preis der Macht

34. Apotheose

35. Zenit

36. Blinde Macht

37. Der Rubikon

38. Nemesis

39. Pyrrhussiege

40. Letzte Chance

41. Der verwundete Löwe

42. Vereinsamung

43. Der Verbannte

44. Eine Dornenkrone



Anhang

Anmerkungen

Personenregister</p>


<p>Adam Zamoyski lebt als freier Autor und Historiker in London. Seine Bücher «1812. Napoleons Feldzug in Russland» und «1815. Napoleons Sturz und der Wiener Kongress» waren international erfolgreich und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien sein Buch «Phantome des Terrors. Die Angst vor der Revolution und die Unterdrückung der Freiheit 1789 – 1848».</p>