Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
zur Trefferliste

Elternabend

Ein Burgenlandkrimi

von Robert Novakovits
Taschenbuch
Auflage 3. Aufl.
240 Seiten; 215 mm x 135 mm
2017 Books on Demand
Auflage: 3. Aufl.
ISBN 978-3-7412-9730-4

Besorgungstitel, genauer Liefertermin auf Anfrage!
13.30 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro




conn fail

Herbst im Südburgenland. Weintaufe, Weidegänse, Laternenumzüge und der Landespatron stehen im Mittelpunkt.
In der kleinen, zweisprachigen Gemeinde St. Stefan/ Sveti Stefan ist in der Volksschule ein Elternabend angesetzt. Er fällt aus, denn der Schulleiter ist tot.
Die Aufregung ist groß und die Idylle ist gestört. Selbstmord oder Mord? Das ist die erste Frage, auf die Marko Lovac mit seinem Ermittlungsteam eine Antwort sucht.
Viele weitere folgen: Waren es Ausländer, die über die nun offenen Grenzen kommen, war es eine Liebesaffäre zu viel oder liegt der Grund in den Auseinandersetzungen mit Vorgesetzten, wegen der radikalen Ansichten des Pädagogen bezüglich der nötigen Schulreform?
Die Behinderungen der Ermittlungen werden immer heftiger. Warum eigentlich? Wer hat was zu verbergen?