Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
zur Trefferliste

Als Gott einer von uns wurde

Gedanken zur Weihnachtsbotschaft

von Kräutler, Erwin
Hardcover
Auflage 1. Auflage
161g
2017 Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
Auflage: 1. Auflage
ISBN 978-3-7022-3630-4

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
14.95 EUR
Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab 20 Euro




Weihnachten - Fest der Hoffnung für alle

Starke Texte von Amazonas-Bischof Erwin Kräutler

Ausgehend von persönlichem Erleben in seiner Diözese am Xingu in Amazonien und inspiriert von den biblischen Texten stößt Bischof Erwin Kräutler in diesem Buch zum Kern von Weihnachten vor: der Botschaft, dass Gott den Menschen nahe ist. Abgewiesen in den Herbergen, arm geboren in einem Stall, geflüchtet in ein fremdes Land, um den Todesschwadronen eines Tyrannen zu entgehen, sind Josef, Maria und Jesus den Menschen ähnlich, die heute abgedrängt, heimatlos und ausgeschlossen sind. Für sie will Jesus der angekündigte Immanuel sein, der Gott-mit-uns, der Frieden und Gerechtigkeit bringt.

"Lasst uns nach Betlehem gehen

und Kranke und Einsame trösten,

für Ausgegrenzte und Verfolgte eintreten

und Fremden eine Heimat bereiten."

Bischof Erwin Kräutler

Tipps:

Kurze, prägnante Texte, die zum Nachdenken anregen

Vom Träger des alternativen Nobelpreises und des Ehrenpreises des österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln

Religiöses Buch des Monats im Dezember 2017