Datenschutz

Datenschutzerklärung Newsletterversand

A) Mit dem Vertragsabschluss stimmt der Kunde ausdrücklich zu, dass die von ihm im Zuge des Vertragsabschlusses bekannt gegebenen personenbezogenen Daten (wie Name, Adresse, E-Mail) auch für die Zusendungen von Newslettern für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwendet werden darf. Möchten Sie das nicht oder nicht mehr, senden Sie uns eine E-mail oder melden Sie sich im Newsletter über den Abmeldelink ab. Nach Ihrer Abmeldung bleiben Ihre Daten bei unserem Versender in einer sogenannten Blacklist gespeichert, diese Blacklist verhindert, dass Ihre Adresse nicht wieder versehentlich in unseren Newsletterverteiler gelangen kann. Möchten Sie eine komplette Löschung Ihrer Daten bei unserem Versender, teilen Sie uns dies bitte per E-mail mit.

B) Um den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter auch als Nichtkunde zu erhalten, können Sie sich über unser Formular anmelden. Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklicken. Wir verwenden Ihre übertragenen Daten ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Möchten Sie keine elektronische Post mehr, senden Sie uns eine E-mail oder melden Sie sich im Newsletter über den Abmeldelink ab. Nach Ihrer Abmeldung bleiben Ihre Daten bei unserem Versender in einer sogenannten Blacklist gespeichert, diese Blacklist verhindert, dass Ihre Adresse nicht wieder versehentlich in unseren Newsletterverteiler gelangen kann. Möchten Sie eine komplette Löschung Ihrer Daten bei unserem Versender, teilen Sie uns dies bitte per E-mail mit.

C) Wir verzichten beim Versand unseres Newsletters auf umfangreiches personenbezogenes Tracking, d.h. wir können nicht sehen wer welchen Link angeklickt hat. Für statistische Zwecke und gegebenenfalls für einen Folgeversand haben wir jedoch Zugriff darauf wer unseren Newsletter geöffnet und ob er/sie einen Link angeklickt hat (jedoch nicht welchen Link). Diese statistischen Daten können nur von uns, unserer Agentur und unserem Versender eingesehen werden und stehen uns auch nach Ihrer Abmeldung von unserem Newsletter zur Verfügung. Möchten Sie eine komplette Löschung Ihrer Daten bei unserem Versender, teilen Sie uns dies bitte per Email mit.

D) Die Gestaltung und Verwaltung unserer Newsletter wird durch unsere Agentur Die Netzverschönerer umgesetzt. Wir haben zu diesem Zweck auf Basis der DSGVO mit der Firma Die Netzverschönerer  einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen. In regelmäßigen Abständen übermitteln wir der Firma Die Netzverschönerere Excellisten mit den für den Newsletterversand notwendigen Daten unserer Kunden. Dabei ist es der Firma Die Netzverschönerer untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für unsere Newsletterkampagnen zu nutzen. Die Firma Die Netzverschönerer ist zudem von uns beauftragt über den deutschen Versender Rapidmail unsere Newsletter zu versenden. Ihre Daten werden daher von der Firma Die Netzverschönerer in Folge an die rapidmail GmbH übermittellt. Sobald dies geschehen ist, löscht die Firma Die Netzverschönerer auf ihrem Datenträge die Excelliste. Melden Sie sich über unser Newsletteranmeldeformular an, werden Ihre Daten direkt an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH in jedem Fall untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand unseres Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH in jedem Fall nicht gestattet. Rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO sorgfältig ausgewählt wurde. Sowohl unsere Agentur Die Netzverschönerer als auch wir haben jederzeit Einblick in die an Rapidmail übermittelten bzw. gespeicherten Daten.